Hintergrund

Die verschiedenen Arbeitskreise.

Eine wichtige Aufgabe der Elterngemeinschaft ist es, den Kindergarten mitzugestalten und zu tragen. Hierzu gibt es verschiedene Arbeitskreise mit unterschiedlichen Aufgaben. Das Engagement für den Kindergarten ist verpflichtend, darum sollten beide Elternteile Mitglied mindestens eines Arbeitskreises sein. Bevor man sich hierbei entscheidet, kann man natürlich in die Kreise hineinschnuppern. Innerhalb der ersten sechs Wochen muß man sich aber für einen der Arbeitskreise entschieden haben. Die aktuellen Leiter bzw. Ansprechpartner für die einzelnen Arbeitskreise hängen am Schwarzen Brett aus und werden den neuen Kindergarten- und Wiegestubeneltern vor dem Eintritt schriftlich mitgeteilt.

Der Bau- und Holzkreis

kümmert sich um die Instandhaltung von Gebäude und Garten, übernimmt Reparaturen sowie die Planung und Durchführung kleinerer baulicher Maßnahmen. Außerdem fertigt er Spielständer und anderes Holzspielzeug wie Bauklötze, Stelzen etc., die an den Verkaufsständen des Kindergartens verkauft werden. Bei Interesse an den Spielständern kontaktieren Sie bitte unser Sekretariat!

Der Kreativkreis

bzw. Bastelkreis plant und bastelt die Sachen, die an den Verkaufsständen des Kindergartens verkauft werden. Die Hochsaison des Kreativkreises ist die Zeit vor den Weihnachtsbasaren und vor dem Frühlingsfest.

Der Festekreis

ist für die Planung und Koordination aller Feste und Ereignisse im Kindergarten sowie der Verkaufsstände des Kindergartens auf öffentlichen Festen verantwortlich. Dabei übernimmt der Festekreis aber nur die übergeordneten Aufgaben. Bei der Durchführung der Aktivitäten selbst ist die gesamte Elternschaft gefordert.

Der Gartenkreis

gestaltet den Garten und die jahreszeitliche Dekoration im Eingangsbereich und hält den Garten in Schuss. Etwa zweimal im Jahr finden größere Gartenaktionen statt, bei denen Hecken geschnitten, Bäume gestutzt oder der Garten winterfest gemacht werden, weswegen auch die Hilfe anderer Eltern gefragt ist.

Der Webkreis

ist für den Internetauftritt und die damit verbundene Erstellung, Instandhaltung und Pflege der Website verantwortlich. Außderdem unterliegt dem Webkreis die Einrichtung und regelmäßige  Wartung des Kindergarten-PC.

Der Öffentlichkeitskreis

entwirft die Plakate für die Feste, erstellt Broschüren, schaltet die Anzeigen für die Kleidermärkte und ist für die Präsentation des Kindergartens in den Medien verantwortlich.

Der Koordinationskreis

bzw. Ko-Kreis trifft sich 2-3 x im Jahr und koordiniert die Arbeit der einzelnen Kreise untereinander. An den Treffen nehmen je ein Vertreter der Kreise, sowie ein Vorstandsmitglied und eine Vertreterin des Kollegiums teil.